Bremerhaven Ekaterina-Mord

Fall Ekaterina B.: Zeugin berichtet von heftigen Streits (Video)

Am 17. Prozesstag im Fall Ekaterina B. aus Bremerhaven hat am Landgericht Bremen unter anderem eine Mitarbeiterin des Familienkrisendienstes ausgesagt. Es ging um heftige Streits der Eheleute B. Über den Prozess berichtet Reporter Thorsten Brockmann.

Im Landgericht Bremen.

Am Landgericht Bremen ist am Donnerstag der Prozess im Fall Ekaterina B. aus Bremerhaven fortgesetzt worden.

Foto: Arnd Hartmann

Die Mitarbeiterin des Familienkrisendienstes hatte die Familie B. im September 2020 kennengelernt. Anlass waren heftige Streitereien zwischen Ekaterina B. und ihrem angeklagten Ehemann vor der Tür des Kindergartens des gemeinsamen Kindes. Die Pädagogin betreute die Familie anschließend vier Monate.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Moin

So wunderbar sieht unsere Stadt von oben aus
zur Merkliste

Bremerhaven

Verbesserte Stimmung in der bremischen Wirtschaft
zur Merkliste

Bremerhaven

Alles für die Pflege der Windräder auf See
nach Oben