Bremerhaven Eingelagert

Eingelagert in Kisten: Ein ganzes Museum über die Nordsee

Der Turm der Nordmole, die Roggehallen, das Nordseemuseum: In Bremerhaven verschwand schon viel Prägendes - mit dem Versprechen, dass es irgendwann mal wieder zu sehen ist. Wir haben recherchiert, was wo eingelagert ist - und wie es darum steht.

Das Inventar des Nordsee-Museums wie dieser Kaiser-Pinguin wird in einer Lagerhalle aufbewahrt. Wolfgang Timm und seine Frau Elke zeigen es uns.

Das Inventar des Nordsee-Museums wie dieser Kaiser-Pinguin wird in einer Lagerhalle aufbewahrt. Wolfgang Timm und seine Frau Elke zeigen es uns.

Foto: Lothar Scheschonka

Das Exponat mit der Nummer 1270 steht in der großen Holzkiste, die wiederum die Nummer 15 trägt und im Lager an Platz E 3-1 steht. Wolfgang Timm muss nicht einmal überlegen, wo das ist. „Hinten, unten in der Mitte, das ist Suse“, sagt er.

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Bremerhaven investiert Millionen in den Klimaschutz
zur Merkliste

Bremerhaven

„American Xmas“ mit Seldom Sober in Kuddels Musikkneipe
nach Oben