Rotenburg

Ehrenamtspreis für die Wohn-Erleichterer

Damit Menschen trotz Einschränkungen in ihrer Wohnung bleiben können, bieten die Wohn-Erleichterer im Landkreis Rotenburg eine Beratung. Für ihr Engagement gab es jetzt eine hohe Auszeichnung.

Freuen sich über die Auszeichnung (von links): Nina Fischer- Schulz, Erika Stubbe, Andreas Tews, Matthias Bornemann und Gerhard Hübner.

Freuen sich über die Auszeichnung (von links): Nina Fischer- Schulz, Erika Stubbe, Andreas Tews, Matthias Bornemann und Gerhard Hübner.

Foto: Landkreis

Vor rund 200 Gästen zeichneten Ministerpräsident Stephan Weil, der Präsident des Sparkassenverbands Niedersachsen, Thomas Mang, VGH Vorstandschef Dr. Ulrich Knemeyer und Landesjugendpastorin Cornelia Dassler zehn Vereine, Gruppen und Einzelpersonen mit dem Niedersachsenpreis für Bürgerengagement aus. Darunter die Wohn-Erleichterer des Landkreises Rotenburg.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Butjadingen

Langwarder Gauß-Haus wird zur Wellness-Oase
nach Oben