Bremerhaven Geeste-Tote

Die Geeste-Tote: Polizei gibt Namen und Details bekannt

Anfang September macht ein Spaziergänger nahe der Geeste-Brücke in Bremerhaven eine fürchterliche Entdeckung: Er findet dort eine Leiche. Jetzt hat die Polizei weitere Details bekanntgegeben.

Die Polizei sucht weiter nach Spuren zum Todesfall an der Geeste. Am Dienstag, 27. Septembar, kam von einem Boot des DLRG aus ein Sonargerät zum Einsatz.

Die Polizei sucht weiter nach Spuren zum Todesfall an der Geeste. Am Dienstag, 27. Septembar, kam von einem Boot des DLRG aus ein Sonargerät zum Einsatz.

Foto: Lothar Scheschonka

Neue Details im Fall der Leiche von der Geeste-Brücke in Bremerhaven: Die Polizei hat nähere Angaben zum Opfer gemacht. Und sie sucht nun noch konkreter nach Zeugen, die sie in ihren letzten Stunden gesehen haben könnten.

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Bürgerinitiative: „Forst muss in städtischer Hand bleiben“
nach Oben