Bremerhaven

Darmkrebs: Chefarzt erklärt Behandlungsmöglichkeiten

Eine Telefonsprechstunde zum Thema „Operative Therapiemöglichkeiten bei Darmkrebs“ bietet das Ameos Klinikum Mitte in Bremerhaven an. Diese findet am Mittwoch, 7. Dezember, von 16 bis 17 Uhr statt. Die Fragen der Anrufer beantwortet Dr. med. Frank P. Schulze. Er ist Leiter des Darmkrebszentrums und Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie. Im Mittelpunkt seiner Ausführungen werden die operativen Behandlungsmöglichkeiten von Darmkrebs stehen, kündigt das Klinikum an. Denn bei Darmkrebs sei die Operation das wichtigste Behandlungsverfahren. Weltweit erkranken jedes Jahr 1,4 Millionen Menschen neu an Darmkrebs, allein in Deutschland sind es jährlich mehr als 60.000. Wer an der Sprechstunde teilnehmen möchte, erreicht Schulze unter der Telefonnummer 0471/48051822. (pm/bal)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Zwei Spenden im Gesamtwert von 11.600 Euro
nach Oben