Bremerhaven

Bremerhavens erstes Ausbauhaus findet keine neuen Eigentümer

Ein Projekt in Bremerhaven gerät ins Stocken: Das Konzept, eine günstige Eigentumswohnung zum Selbstausbau zu kaufen, scheint nicht gefragt zu sein. Einer der Gründe dafür dürfte alle, die für den Wandel im Goethequartier einstehen, empören.

Blick ins Quartier.

Bremerhavens Ausbauhaus in der Uhlandstraße bekommt aktuell an der Rückseite Balkone.

Foto: Arnd Hartmann

Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben