Bremerhaven

Bremerhaven: Wo dieser Schulweg gefährlich werden kann

Seit dem dritten Lebensjahr fährt Marla Fahrrad. Demnächst soll Bruder Bruno, fast sechs Jahre, mit ihr zur Schule fahren. Beim Üben in den Ferien fallen den Eltern auf dem Weg Gefahren für Fahrradfahrer auf - der Nachwuchs ist besonders betroffen.

Zeigen kritische Stellen auf dem Schulweg: Familie Schulz/Schlagelambers mit Vater Sebastian, Mutter Maren und den Kindern Marla (8) und Bruno (5) auf Höhe der Achgelisbrücke.

Zeigen kritische Stellen auf dem Schulweg: Familie Schulz/Schlagelambers mit Vater Sebastian, Mutter Maren und den Kindern Marla (8) und Bruno (5) auf Höhe der Achgelisbrücke.

Foto: Arnd Hartmann

Vom Musikerviertel in Geestemünde bis zur Stella-Maris-Grundschule in Mitte fährt Marla (8) und demnächst auch ihr jüngerer Bruder Bruno mit dem Rad, rund 1,8 Kilometer, eine Viertelstunde etwa.

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

So werden die Häfen fit für die Zukunft
nach Oben