Bremerhaven

Neue Corona-Impfstoffe sind da: So funktioniert das Auffrischen

Neue Impfstoffe gegen Covid-19 sind da: Impfungen starten am Dienstag in der Impfstelle Bremerhaven, Bürgermeister-Smidt-Straße 10.

Aus einer kleinen Ampulle wird Impfstoff in eine Spritze aufgezogen.

Die auf Omikron angepassten Corona-Impfstoffe sind erhältlich .

Foto: dpa

Bereits jetzt können sich alle Bremerinnen und Bremer für eine Covid-19-Auffrischimpfung mit den angepassten Impfstoffen online registrieren lassen. Neben der Online-Registrierung ist auch eine telefonische Registrierung über das Impfcallcenter unter der Telefonnummer 0421/57751177 von Montag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr möglich.

Die Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz, Claudia Bernhard: „Viele haben bereits auf die angepassten Impfstoffe gewartet und ich möchte allen Bremern ans Herz legen, ihren Impfschutz auffrischen zu lassen.“

Impfstoffe stehen nur für Auffrischimpfungen zur Verfügung

Die Impfstoffe wurden speziell gegen die Omikron-Variante BA1 entwickelt und stehen auch nur für Auffrischimpfungen zur Verfügung. Die Omikron-angepassten Impfstoffe sind aktuell für Personen ab zwölf Jahren zugelassen. Für eine Impfung ist ein Mindestabstand von sechs Monaten zur zweiten, dritten oder vierten Auffrischimpfung notwendig.

Für die Grundimmunisierungen werden weiterhin die bisherigen Impfstoffe von Biontech und Moderna verwendet.

Impfungen in der Stadt Bremerhaven sind an dem folgenden Standort möglich:
Impfstelle Bremerhaven, 3. OG des Hanse Carrés Bremerhaven, Bürgermeister-Smidt-Straße 10

27568 Bremerhaven, Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 Uhr bis 17 Uhr. (pm/com)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Bremerhaven vor der Wahl: Für Rot-Grün reicht es nicht
nach Oben