Bremerhaven

Bremens Linke fordern mehr Personal in Kitas und Schulen

Bremerhaven und Bremen fehlen Erzieher und Lehrkräfte – mit fatalen Folgen, wie die Bürgerschaftsfraktion der Linken betont. Sie hat darum ein 30 Millionen Euro schweres Schwerpunktprogramm ausgearbeitet, das kurz- und mittelfristig helfen soll.

Sofia Leonidakis, Fraktionsvorsitzende der Partei „Die Linke“ in Bremen, am Rednerpult bei einer Parteiveranstaltung

Sofia Leonidakis, Fraktionsvorsitzende der Partei „Die Linke“ in Bremen, macht sich für ein Schwerpunktprogramm stark, mit dem mehr Lehrer und Erzieher gewonnen werden sollen.

Foto: picture alliance/dpa

Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben