Niedersachsen

Betrunkener schläft in Bahn: Illegale Böller sichergestellt

Ein stark alkoholisierter 17-Jähriger ist in einer S-Bahn in Hannover eingeschlafen. Die Polizei entdeckte bei dem Jugendlichen 15 illegale Böller. Ein Zugbegleiter der S-Bahn in Richtung Flughafen hatte die Beamten in der Nacht zum Donnerstag informiert, da er den schlafenden jungen Mann nicht wecken konnte, wie die Bundespolizei mitteilte. Der 17-Jährige war nicht in der Lage, Angaben zu seiner Person zu machen und seinen Fahrschein zu zeigen. Deshalb durchsuchten ihn die Beamten und fanden die Feuerwerkskörper, die sie sicherstellten. Ein Atemalkoholtest ergab 1,77 Promille. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz und übergab den 17-Jährigen seinen Eltern.

Von dpa
29. Dezember 2022
Email senden zur Merkliste
0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Niedersachsen

84-Jährige stirbt bei Brand in Seniorenheim in Hannover
zur Merkliste

Niedersachsen

Klimaaktivisten blockieren Deisterkreisel in Hannover
zur Merkliste

Niedersachsen

Feuer auf Stellplatz zerstört Wohnwagen
nach Oben