Niedersachsen

BUND kritisiert Bremer Senat für Klima- und Umweltpolitik

Die bisherige Bilanz des Bremer Senats in der Klimapolitik ist nach Ansicht des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) unzureichend. „Trotz einer ambitionierten Koalitionsvereinbarung beschränkte sich auch in der laufenden Legislatur Klimaschutz auf punktuelle Projekte ohne Breitenwirkung“, sagte BUND-Landesvorsitzender Klaus Prietzel in einer am Donnerstag verbreiteten Mitteilung. Neue Solaranlagen auf öffentlichen Immobilien seien weiterhin eine große Ausnahme.

Von dpa
29. Dezember 2022
Email senden zur Merkliste

Weiter hieß es, die Verkehrswende sei nicht wirklich vorangekommen. Immerhin sei es dem Verkehrsressort gelungen, den Straßenbahnausbau in Huchting und Richtung Stuhr und Weyhe voranzubringen. Im kommenden Mai wird in Bremen eine neue Bürgerschaft gewählt.

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Niedersachsen

Stadt Hannover erwägt Kündigung im unsanierten Ihme-Zentrum
zur Merkliste

Niedersachsen

Bericht: Havarie von „Mumbai Maersk“ wegen Wendemanöver
zur Merkliste

Niedersachsen

Brand in Altenheim: Polizei schließt technischen Defekt aus
nach Oben