Niedersachsen

Autodieb in teurem Wagen auf Autobahn 2 ertappt

Polizisten haben den mutmaßlichen Dieb eines teuren Autos auf der Autobahn 2 erwischt. Der Mann war ohne Führerschein unterwegs und stand unter Drogen, wie die Polizei mitteilte. Den Beamten war der kostspielige SUV in der Nacht zu Mittwoch auf der A2 in Fahrtrichtung Osten aufgefallen. Da es zuletzt in der Gegend häufiger zu Autodiebstählen gekommen war, führten sie auf einem Parkplatz im Landkreis Helmstedt sogleich eine Kontrolle durch. Die Polizisten stellten fest, dass der Fahrer weder Fahrerlaubnis noch Fahrzeugpapiere besaß. Zudem hatte der 34-Jährige offensichtlich Drogen genommen. Nach einem nervösen Hin und Her zwischen Fahrer und Beamten gestand der Mann schließlich den Diebstahl.

Von dpa
14. Dezember 2022
Email senden zur Merkliste
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Im Inneren des aus Hannover stammenden Autos fand die Polizei ein ausländisches Kennzeichenpaar, das für eben jenes Automodell ausgestellt war. Gegen den Fahrer wird nun wegen bandenmäßigen Autodiebstahls und Fahrens ohne Führerschein und unter Betäubungsmitteleinfluss ermittelt.

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Niedersachsen

Jede fünfte Grundsteuererklärung in Niedersachsen fehlt noch
zur Merkliste

Niedersachsen

Schüler können auch mit Corona-Infektion zur Schule gehen
zur Merkliste

Niedersachsen

Autofahrerin bei Kollision lebensgefährlich verletzt
nach Oben