Region

Aus Schul-Aula wird das Rotenburger „Tanzhaus“

Die Aula der Stadtschule Rotenburg wird am Sonnabend, 8. Oktober, ab 20 Uhr zum „Tanzhaus“. So heißt eine Veranstaltung der Kulturinitiative, die internationale Folklore-Tänze mit Live-Musik kombiniert. Vor Corona gab es das regelmäßig in der Kreisstadt, nun soll es wieder losgehen. Diesmal sind die Musiker der Gruppe JACK dabei. Die vier Buchstaben stehen für die Vornamen der Musiker. „Wir spielen die Stücke, die uns gefallen, und das verspricht Tanzspaß mit Pfiff“, so das Quartett, das auf Akkordeon, Balaphon, Banjo, Cajon, Djembe, Dudelsack, Gitarre, Querflöte, Saxofon und weiteren Instrumenten spielt. Die Tänze werden so erklärt, dass jeder schnell mitmachen kann. Einlass ist ab 19.30 Uhr, der Eintritt kostet 8 Euro (ermäßigt 6 Euro). (pm/bal)

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Niedersachsen & Bremen

Deutsch-Rap in Niedersachsen und Bremen am beliebtesten
zur Merkliste

Bremerhaven

Wo sich Slammer und Musiker treffen
nach Oben