Zeven

Aquafit: Beginn der Sanierung noch nicht in Sicht

Zeven hat aus Hannover eine Million Euro für die Sanierung des Hallenbades bekommen. Doch der Beginn der Arbeiten steht noch in den Sternen. Erst muss ein Planer gefunden werden. Das Aquafit an der Goethestraße muss also noch durchhalten.

Das Hallenbad Aquafit in Zeven.

Auf die Technik im Zevener Hallenbad ist kein Verlass mehr. Laufend kommt es zu Störungen. Bis die Sanierung in Angriff genommen wird, werden wohl noch viele Monate ins Land gehen.

Foto: Albers

Henning Fricke (SPD) hatte vor bald vier Jahren, im Wahlkampf um das Amt des Samtgemeinde-Bürgermeisters, mit dem Versprechen um Stimmen geworben, er werde sich für den Neubau eines Hallenbades in Zeven einsetzen. Schließlich ist das 1972 gebaute und vor der Jahrtausendwende sanierte Bad an der Goethestraße ein Pflegefall. Nach gewonnener Wahl packte Fricke das Thema an. Ohne Erfolg. Bis zur Kommunalwahl im Herbst vergangenen Jahres diente es den beiden „Lagern“ des Samtgemeinderates als Zankapfel.

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Rotenburg

Landräte beim Verkehrsminister
zur Merkliste

Zeven

Lebenshilfe: Vollgepackter Startschuss ins Ausbildungsjahr
nach Oben