Bremerhaven

A27: Fahrradfahrer wendet auf der Autobahn

Ein Fahrradfahrer ist am Sonnabend gegen 0.20 Uhr auf der A27 in Höhe der Anschlussstelle Überseehäfen Richtung Cuxhaven unterwegs gewesen. Als der 38-Jährige Blaulicht hinter sich bemerkte, wechselte er die Richtung, in dem er einfach sein Fahrrad über die Mittelschutzplanke hob und Richtung Bremen fuhr. Was er nicht wusste: auf der Gegenseite wartete bereits ein weiterer Funkstreifenwagen. Bei seiner Fahrt gefährdete er laut Polizeibericht mindestens eine Verkehrsteilnehmerin. Zudem stellte sich heraus, dass das Fahrrad vermutlich entwendet wurde. Gegen den 38-jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet sowie die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei unter Tel. 04743/9280 entgegen. (pm/yvo)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Bremerhaven investiert Millionen in den Klimaschutz
zur Merkliste

Bremerhaven

„American Xmas“ mit Seldom Sober in Kuddels Musikkneipe
nach Oben