Bremerhaven

So feierten die 4000 Gäste beim Weihnachtszauber

Jetzt durften sich die Gäste wieder ins Abendkleid werfen oder die Fliege umbinden: Nach zwei Jahren Pause fand der Weihnachtszauber in der Stadthalle statt - und war wieder die größte Party der Stadt: 4000 Menschen feierten am 1. Weihnachtstag.

Hunderte Menschen tanzen in der festlich geschmückten Stadthalle.

Bis in den frühen Morgen wurde getanzt zur Musik der Bands Delicious Divine aus Bremerhaven und Captain Dance aus Deutschland und den Niederlanden. Auch DJ Marcel sorgte für Partystimmung.

Foto: MASORAT-f

Damit war die Stadthalle ausverkauft. Früher brauchte es dafür 5000 Besucher. Doch die Gästezahl ist als Auflage für den Weiterbetrieb der Halle auf 4000 gedeckelt.

Für viele ehemalige Bremerhavener, die über die Feiertage in die Heimat kommen, ist der Weihnachtszauber - den es seit 35 Jahren gibt - die Gelegenheit, alte Freunde und Bekannte zu treffen. Daran hat die Corona-Pause 2020 und 2021 nichts geändert.

Und auch daran nichts: Die Gäste, die allermeisten unter 30, warfen sich für die Feier mächtig in Schale. Da glitzerte das hautenge Paillettenkleid neben dem knappen Satin-Dress, und so manche Besucherin hatte ihr langes Abiball-Kleid noch einmal aus dem Schrank geholt. Die Herren trugen vorzugsweise weiße Hemden, die Fliege war häufig zu sehen.

Drei junge Frauen in Abendkleidung

Spaß haben und nette Leute kennenlernen: Jasmin Sievers, Kaja Mehnert und Sarah Ihlo (von links) aus Bremerhaven und Drangstedt freuen sich, endlich mal wieder groß feiern zu können.

Foto: MASORAT-f

Fünf junge Frauen und ein Mann in Abendgarderobe

Nach dem Abitur am Kreisgymnasium 2021 zog es die meisten von ihnen zum Studium in eine andere Stadt. Smilla, Dunja, Sophie, Elisa, Moritz und Nane trafen sich beim Weihnachtszauber wieder.

Foto: MASORAT-f

Drei junge Frauen und drei junge Männer

Sexy und doch festlich: Für die Mädels war das meist der Maßstab für die Auswahl des Outfits. Auch die Jungs holten die Hemden aus dem Schrank.

Foto: MASORAT-f

Sich schick machen, gehört zum Weihnachtszauber dazu, finden Cheyenne, Anna und Julia.

Sich schick machen, gehört zum Weihnachtszauber dazu, finden Cheyenne, Anna und Julia.

Foto: RALF MASORAT

Generation Instagram: Viele Mädels ließen sich gerne fotografieren.

Generation Instagram: Viele Mädels ließen sich gerne fotografieren.

Foto: MASORAT-f

Feierten zusammen: Julia, Nicole, Anna und Elena

Feierten zusammen: Julia, Nicole, Anna und Elena

Foto: RALF MASORAT

Das lange Abendkleid gehörte bei vielen Besucherinnen dazu.

Das lange Abendkleid gehörte bei vielen Besucherinnen dazu.

Foto: MASORAT-f

Einmal im Jahr schick feiern: Das wollten auch diese sechs Frauen.

Einmal im Jahr schick feiern: Das wollten auch diese sechs Frauen.

Foto: MASORAT-f

Laura und Leonie freuen sich auf die Partynacht.

Laura und Leonie freuen sich auf die Partynacht.

Foto: MASORAT-f

Die Männer bevorzugten ein weißes Hemd als Abendgarderobe, die Frauen oft Cocktailkleider.

Die Männer bevorzugten ein weißes Hemd als Abendgarderobe, die Frauen oft Cocktailkleider.

Foto: RALF MASORAT

Tobia Fischer

Teamchefin Bremerhaven

Tobia Fischer, Jahrgang 1963, ist stellvertretende Teamchefin der Lokalredaktion. Seit 1993 arbeitet sie bei der NORDSEE-ZEITUNG. Die gebürtige Heidelbergerin hat in Berlin studiert und als freie Journalistin gearbeitet.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Nach City-Skipper-Aus: So soll es in der Innenstadt weitergehen
nach Oben