Bremerhaven

Land Bremen will Energiesperrenmoratorium

Das Land Bremen hat eine Bundesratsinitiative für ein Energiesperrenmoratorium gestartet.

Das Land Bremen hat eine Bundesratsinitiative gestartet, um Energiesperren zu vermeiden. „Wir müssen dringend verhindern, dass die akuten Kostensteigerungen zu Überschuldung und Sperren der Strom- und Gasanschlüsse durch die Netzbetreiber führen“, sagte Verbraucherschutzsenatorin Claudia Bernhard (Linkspartei) am Dienstag. Der Senat werde einen entsprechenden Antrag in die Bundesratssitzung am 28. Oktober einbringen. Das Land fordere die Bundesregierung auf, noch in diesem Herbst einen Vorschlag für ein Energiesperrenmoratorium vorzulegen. Damit sollten Energiesperren zumindest bis zum Ende der Heizperiode im Frühjahr 2023 unter bestimmten Bedingungen ausgeschlossen werden. (pm/ger)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Bremerhaven bleibt die Schuldnerhochburg
nach Oben