NORD|ERLESEN

Zeugen des Luftkriegs über Zeven

Nach Veröffentlichung des Artikels unter der Überschrift „Krieg am Himmel über Zeven“ sind sieben Leser der Bitte nachgekommen, sich mit zusätzlichen Informationen an die Redaktion zu wenden. Sie berichten von acht weiteren Flugzeugabstürzen in der Mitte des Landkreises. Demnach handelt es sich um fünf Bomben- und drei Jagdflugzeuge, die in den Akten des Bremervörder Kreisarchivs nicht auftauchen.

Ein Lancaster-Bomber in der Luft.

Ein Lancaster-Bomber der Royal Canadian Air Force stürzte am 29. Juli 1944 bei Spreckens auf eine Wiese. Sieben Besatzungsmitglieder kamen dabei um. Eines überlebte und geriet in Gefangenschaft.

Foto: picture alliance / dpa

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Politik

NS-Überlebender Buterfas-Frankenthal lobt Polizeiprojekt
nach Oben