NORD|ERLESEN

Zensus: So läuft die große Bevölkerungs-Umfrage im Cuxland

Der Zensus 2022 hat begonnen: Rund 3600 Haushalte – rund 14.000 Personen im Landkreis Cuxhaven – sollen im Auftrag des Statistischen Landesamtes befragt werden, um persönliche Daten zu liefern. Die entsprechenden Terminkarten stecken bereits teilweise in den Briefkästen. Insgesamt schwärmen derzeit 95 „Interviewer“ aus. Der Auftakt ist geglückt, sagt Brian Ottowitz, Leiter der Stabsstelle beim Landkreis, im Interview mit Andreas Schoener. Doch Verwirrung gibt’s auch. Und manchmal Unsicherheiten bei den Bürgern.

Viel zu tun: Brian Ottowitz, Leiter der Stabsstelle Zensus beim Landkreis, und Mitarbeiterin Sabine Heinrich, sichten den Eingang der Angaben aus der Bevölkerung.

Viel zu tun: Brian Ottowitz, Leiter der Stabsstelle Zensus beim Landkreis, und Mitarbeiterin Sabine Heinrich, sichten den Eingang der Angaben aus der Bevölkerung.

Foto: Schoener


kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Elsdorferin verpasst Bronzemedaille um Haaresbreite
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Wir vom Dorf
Mitfahrbänke auf dem Land: So sorgen sie für Mobilität
nach Oben