NORD|ERLESEN

„Zeitstifter“ fürs Lesen lernen gesucht

Keinem Orden haben sich diese „Stiftsdamen und -herren“ verschworen – aber einer Herzensmission. Sie stiften, was oft fehlt: Zeit. Und ihr Wissen, ihre Zuwendung, ihr Ohr, ihre Lebenserfahrung. Ihre Liebe zu Kindern – und zum Lesen und Schreiben. Uneigennützig. Für ein, zwei Stunden pro Woche werden die Ehrenamtlichen der Bremerhavener Bürgerstiftung zu besonderen Paten: „Zeitstiftern“. Ihre Mission: Grundschulkinder beim Lesen- und Deutsch-Sprechen zu unterstützen. Der Bedarf ist sehr hoch, gerade durch Corona. Daher sucht die Stiftung derzeit dringend neue „Lesepaten“.

Die Bürgerstiftung Bremerhaven schenkt mit ihrem Projekt "Zeitstifter" Schülern besondere Fürsorge unter anderem bei der Hausaufgabenhilfe. Im Bild (von links): Esther Lindenau, Manfred Schüler, Vanessa Ostendorf, Monika Weerts und Hella Schröder in der Bibliothek der Bremerhavener Goetheschule.

Die Bürgerstiftung Bremerhaven schenkt mit ihrem Projekt "Zeitstifter" Schülern besondere Fürsorge unter anderem bei der Hausaufgabenhilfe. Im Bild (von links): Esther Lindenau, Manfred Schüler, Vanessa Ostendorf, Monika Weerts und Hella Schröder in der Bibliothek der Bremerhavener Goetheschule.

Foto: Arnd Hartmann

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Oldenburger übernimmt Burhaver Traditionsfleischerei
nach Oben