NORD|ERLESEN

Wurster Nordseeküste: Es fehlen preiswerte Mietwohnungen

Einfamilienhäuser, Eigentumswohnungen, hochwertige Seniorenwohnanlagen: An bauwilligen Investoren fehlt es in der Gemeinde Wurster Nordseeküste nicht. Was zu kurz kommt, ist der Mietwohnraum, den sich auch Menschen mit kleineren Einkommen leisten können. Die Wurster Christdemokraten wollen das ändern. Auch auf Kreisebene gibt es politische Bemühungen, mehr bezahlbare Wohnungen in den Gemeinden zu schaffen.

Blick auf eine Wiese in einem Baugebiet mit Schild.

An Baugrund für Häuslebauer fehlt es in Wurster Nordseeküste nicht: Das Dorumer Baugebiet „Themelner Viertel“ ist eines der größten Ein- und Zweifamilienhausgebiete in der Gemeinde.

Foto: Leuschner

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

E10: Wieso wird es nicht getankt?
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Oldenburger übernimmt Burhaver Traditionsfleischerei
nach Oben