NORD|ERLESEN

Wunsch erfüllt: Für einen Sterbenskranken geht es nach Helgoland

Der Verein Lebenswunsch hat schon für viele sterbenskranke Menschen aus der Region einen großen Traum wahr werden lassen. Diesmal hat er dem Blexer Peter B. geholfen. Mit einer Cessna ging es für ihn und seine Frau Anja bei strahlendem Sonnenschein nach Helgoland. Für die frisch vermählten Eheleute ist das wie eine kleine Flittereise.

An einem Strand steht eine Frau mit einem Mann im Rollstuhl. Beide haben ein Lächeln im Gesicht.

Peter B. ist seit jeher großer Helgoland-Fan. Der Tag auf seiner Lieblingsinsel, zusammen mit seiner Frau, hat dem sterbenskranken Blexer viel Freude bereitet.

Foto: privat


kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Sonnenplätze in der Wesermarsch
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Wenigstens eine Teil-Lösung in Sicht
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Ein Bremerhavener ist immer nah dran am Tatort Bremen
nach Oben