NORD|ERLESEN

Windkraft-Branche in Bremerhaven: „Wir starten nun neu durch“

Nach Jahren mit angezogener Handbremse will die Windbranche nun wieder Gas geben – und beitragen zur Energiewende, wie sie die Bundesregierung beschlossen hat. Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat gerade erst beim Besuch des Klimahauses vergangenen Donnerstag von den Chancen der Branche gesprochen. Die trifft sich nun in Bremerhaven. 250 Experten aus ganz Europa kommen am Montag zur Windforce-Messe. Über Hoffnungen für Bremerhaven, die Tagung auf der Lloyd Werft und einen 20. Geburtstag sprach Thorsten Brockmann mit Heike Winkler. Sie führt den Branchenverband WAB.

22 Gigawatt Ausbau bis 2030 lautet das Ziel der Bundesregierung für den Offshore-Ausbau. Wie das gelingen kann, ist Thema des Branchentreffens Windforce. Foto:

22 Gigawatt Ausbau bis 2030 lautet das Ziel der Bundesregierung für den Offshore-Ausbau. Wie das gelingen kann, ist Thema des Branchentreffens Windforce. Foto:

Foto: dpa


kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Ratgeber: Welches Brennholz ist das Beste?
nach Oben