NORD|ERLESEN

Wie wirkt Bremerhaven auf einen Gast? Zum ersten Mal in der Innenstadt

Wer in Bremerhaven wohnt, ist meist schon oft in der Innenstadt gewesen und hat sich längst ein Bild gemacht. Doch wie wirken Fußgängerzone, Columbus-Center & Co., wenn man sie zum ersten Mal betritt und mit „jungfräulichem“ Blick betrachtet? Wir haben eine Hamburgerin begleitet, die unsere „gute Stube“ erkundet. Klar, der Eingang zur Karstadt-Passage kommt nicht gut weg, doch sie findet einiges besser, als man denkt. Die 38-Jährige ist überrascht, wie viele Geschäfte es für die Größe der Stadt gibt – doch die Qualität fehle manchmal. Ganz dringend brauche es mehr Wegweiser und Beschilderungen.

Katja Gundlach aus Hamburg blickt auf unsere Innenstadt.

Katja Gundlach aus Hamburg blickt auf unsere Innenstadt.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Bremerhaven: Zweiter Karstadt-Scheck ist noch ungedeckt
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Columbus-Center vor Weichenstellung: Aufschwung erhofft
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

City vor dem Umbruch: So prägte das Columbus-Center Bremerhaven
nach Oben