NORD|ERLESEN

Wenigstens eine Teil-Lösung in Sicht

Der Streit um den Baumängel aufweisenden neuen Radweg zwischen Brückenhof und Langwarden in der Gemeinde Butjadingen dürfte sich noch lange hinziehen. Ungeachtet dessen soll nun aber doch etwas passieren. Der Zeitplan indes ist eng.

Wird zwar bereits benutzt, ist formal aber noch eine Baustelle, auf der die Baufirma die Verkehrssicherungspflicht hat: der neue Radweg zwischen Langwarden und Brückenhof, um den es so viel Ärger gibt.

Wird zwar bereits benutzt, ist formal aber noch eine Baustelle, auf der die Baufirma die Verkehrssicherungspflicht hat: der neue Radweg zwischen Langwarden und Brückenhof, um den es so viel Ärger gibt.

Foto: Glückselig


kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Nordenham

Ehemalige Post in Nordenham wird zum Bildungshaus
nach Oben