NORD|ERLESEN

Was Bremerhaven von Malmös Stadtplanern lernen kann

Corona ist für die Menschen im schwedischen Malmö kein Thema mehr – dafür kennen sie wie die Bremerhavener das Problem der illegalen Autorennen nur zu gut. Die Stadt, die wie Bremerhaven schon viele Krisen erlebt hat, mausert sich dank des konsequenten Stadtumbaus zu einer wachsenden Stadt am Wasser. Daran beteiligt ist auch der Stadtplaner Lars Böhme. Im Interview erklärt der gebürtige Niedersachse unserer Reporterin Maike Wessolowski, warum er die Columbusstraße umbauen würde und was für Städte, die wachsen wollen, wichtig ist.

Skyline der schwedu

Ein Blick auf Malmös Skyline: Auch wenn die Stadt größer ist, hat sie viel mit Bremerhaven gemeinsam – ein Vorbild?

Foto: Werner Nystrand/Visitsweden

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Bremerhavens neues Innenstadt-Herz: Offener, grüner, vielfältiger
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Warum sich in Bremerhaven keine Straßenbahn lohnt
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

So grün und lebendig könnte Bremerhavens Kneipenmeile werden
nach Oben