NORD|ERLESEN

Warten auf den Impfstoff geht auch in der Wesermarsch weiter

In zwei Dritteln der Seniorenheime der Wesermarsch sind Bewohner und Beschäftigte inzwischen geimpft worden. Das hat der Landkreis auf Anfrage der Kreiszeitung mitgeteilt. Die Impfungen sind am Mittwoch fürs Erste abgeschlossen worden. Weiteren Impfstoff wird der Landkreis Wesermarsch nach dem derzeitigen Stand erst am 24. Januar erhalten.

In zwei Dritteln der Heime in der Wesermarsch ist inzwischen geimpft worden. Die Impfungen sind am Mittwoch vorerst abgeschlossen worden, denn in der Wesermarsch fehlt neuer Impfstoff.

In zwei Dritteln der Heime in der Wesermarsch ist inzwischen geimpft worden. Die Impfungen sind am Mittwoch vorerst abgeschlossen worden, denn in der Wesermarsch fehlt neuer Impfstoff.

Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild/Pool

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Sonnenplätze in der Wesermarsch
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Dieser Nordenhamer Betrieb führt die Vier-Tage-Woche ein
nach Oben