NORD|ERLESEN

Ökologisch wertvoll: Hier im Cuxland sollen Weißtannen wachsen

Der Waldboden im Großenhainer Holz sieht am Dienstagmorgen stellenweise so aus, als ob eine besonders emsige Horde von Wildschweinen ihn aufgewühlt hätte.

Wilhelm Ruthe vom Maschinenstützpunkt des Forstamtes Harsefeld in Nienburg zieht mit dem Scheibenräumgerät die Furchen. Aus den Behältern am Ausleger fällt die Weißtannensaat auf den Boden.

Wilhelm Ruthe vom Maschinenstützpunkt des Forstamtes Harsefeld in Nienburg zieht mit dem Scheibenräumgerät die Furchen. Aus den Behältern am Ausleger fällt die Weißtannensaat auf den Boden.

Foto: Schoener

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Mit dem „Wasserdetektiv“ unterwegs im Kaiserhafen
nach Oben