NORD|ERLESEN Wir vom Dorf

Von der Großstadt aufs Land: Warum ziehen Familien zurück?

Sie fühlen sich in der Großstadt wohl, ins Ländliche wollten sie nicht wieder zurück – und dann sind sie es doch. Als sich das zweite Kind ankündigte war der Wunsch nach dem kleinen Glück mit Haus und Garten groß. Den fanden Jan und Julia Ahlfeld 2017 in Langen. Mit der Entscheidung sind sie nicht allein. Warum ziehen Menschen wieder zurück, sobald sich Nachwuchs ankündigt? Und was fehlt jungen Familien in ländlichen Räumen?

Ihren Traum von Haus und Garten erfüllten sich Jan und Julia Ahlfeld in Langen – und das, obwohl sie sich in der Großstadt sehr wohl fühlten.

Ihren Traum von Haus und Garten erfüllten sich Jan und Julia Ahlfeld in Langen – und das, obwohl sie sich in der Großstadt sehr wohl fühlten.

Foto: Arnd Hartmann

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Wir vom Dorf
Mitfahrbänke auf dem Land: So sorgen sie für Mobilität
zur Merkliste

Sittensen

„Hakuna Matata“: Ein Sittenser lebt in Kenia
nach Oben