NORD|ERLESEN

Voll des Lobes

Wo auch immer man in der Öffentlichkeit nachfragt: Alle Ansprechpartner sind voll des Lobes für Claudia Bitti. Das geht vom Handelskammer-Vize Stephan Schulze-Aissen bis hin zum Wirtschaftsförderer Nils Schnorrenberger. Doch Bremerhaven ist es offenbar nicht gelungen, die City-Managerin zu halten, obwohl die offenbar in der Seestadt bleiben möchte. Das darf der Stadt in Zeiten des Mangels an kompetenten Kräften nicht passieren. Wie auch immer es im Detail im Fall Bitti gelaufen ist. Politik, Verwaltung und auch der Verein City Skipper müssen lernen, dass man gute Leute nicht in der Luft hängen lassen kann, sondern sie frühzeitig an sich binden muss. Denn sonst ziehen diese irgendwann die Reißleine. Kein Wunder, dass die City-Managerin nun diesen Schritt getan hat.

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Die Energiekrise macht auch vor dem Tod nicht Halt
nach Oben