NORD|ERLESEN

Viel Lob fürs „Mehrnationenhaus“

Mit zahlreichen Gästen hat das Mehrgenerationenhaus in Nordenham am Freitag seinen Tag der Generationen gefeiert. Das Motto lautete „Miteinander – Füreinander“. Es war die erste Veranstaltung dieser Art nach zweijähriger Corona-Pause. Und das wurde mit einer Überraschung gefeiert.

Sitzball, Papierkorb, fertig: Beim Tag der Generationen gab es viel Musik. Dabei kamen auch ungewöhnliche Instrumente zum Einsatz.

Sitzball, Papierkorb, fertig: Beim Tag der Generationen gab es viel Musik. Dabei kamen auch ungewöhnliche Instrumente zum Einsatz.

Foto: Timo Kühnemuth


kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Und wieder kracht es in tückischer Rhader Unfallkurve
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Sonnenplätze in der Wesermarsch
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Wenigstens eine Teil-Lösung in Sicht
nach Oben