NORD|ERLESEN

Umweltmedizinerin: Klimawandel trifft auch unsere Gesundheit

Hitzewellen, Dürren und Fluten: Wenn wir an Klimawandel denken, sehen wir vor unserem inneren Auge den Eisbären, der keine Eisscholle findet, oder Städte, die in Wassermassen untergehen. Doch immer häufigere Naturkatastrophen seien nicht die einzigen Folgen des Klimawandels, sagt Umweltmedizinerin Claudia Traidl-Hoffmann. In ihrem Buch „Überhitzt“ beschreibt sie, welche Auswirkungen auf unsere Gesundheit auf uns zukommen.

Der Klimawandel führt nicht nur zu häufigeren Naturkatastrophen, auch unsere Gesundheit sei gefährdet, sagen Experten. Zunehmende Hitzetote, neue Allergien, neue Erreger: Nur einige Dinge, die auf uns zukommen können.

Der Klimawandel führt nicht nur zu häufigeren Naturkatastrophen, auch unsere Gesundheit sei gefährdet, sagen Experten. Zunehmende Hitzetote, neue Allergien, neue Erreger: Nur einige Dinge, die auf uns zukommen können.

Foto: New Africa - stock.adobe.com

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Meinung & Analyse

Das törnt nicht wirklich an
zur Merkliste

Meinung & Analyse

Wer zahlt die Zeche? Die Kinder
zur Merkliste

Niedersachsen & Bremen

Weil sagt Landwirten mehr finanzielle Unterstützung zu
nach Oben