NORD|ERLESEN

Trampelpfad ade: Fickmühlen bekommt endlich Geh- und Radweg

„Darauf haben die Menschen in Fickmühlen sehr lange gewartet“, sagt der Beerster Ortsbürgermeister Thomas Kuberski erleichtert. Nach langem Warten ist es beschlossene Sache: Der Trampelpfad entlang der Fickmühlener Straße soll im kommenden Jahr Geschichte sein. Das ist nicht die einzige gute Nachricht.

Die Zeiten des provisorischen Trampelpfads in Fickmühlen sind bald vorbei. Ende 2022 soll der Bau des beschlossenen Geh- und Radwegs beginnen.

Die Zeiten des provisorischen Trampelpfads in Fickmühlen sind bald vorbei. Ende 2022 soll der Bau des beschlossenen Geh- und Radwegs beginnen.

Foto: Gallas


kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben