NORD|ERLESEN

Springreiter Hans-Jörn Ottens wirft Reitvereinen Abzocke vor

Die Turnierszene im Reitsport ist im Wandel. Vor allem die Springreiter meiden vermehrt die ländlichen Reitturniere. Die Vereine haben die Corona-Pause und die Rasenplätze als Gründe ausgemacht. Doch was sagt ein Reiter, der den Turnieren über Jahre die Treue hielt, nun aber ebenfalls nicht mehr am Start sein wird? Wir haben bei Hans-Jörn Ottens nachgefragt.

Jahrzehntelang war Hans-Jörn Ottens Stammgast auf den lokalen Reitturnieren in der Region. Doch der Springreiter bleibt den Traditionsveranstaltungen mittlerweile fern.

Jahrzehntelang war Hans-Jörn Ottens Stammgast auf den lokalen Reitturnieren in der Region. Doch der Springreiter bleibt den Traditionsveranstaltungen mittlerweile fern.

Foto: W. Scheer


kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Elsdorferin verpasst Bronzemedaille um Haaresbreite
zur Merkliste

Rotenburg

Fürs perfekte Äußere: Rotenburgerin knüpft Pferdehaartoupets
nach Oben