NORD|ERLESEN

So wird das neue Handicap im Golf errechnet

Für die Golfspieler in Deutschland hält das neue Jahr eine ordentliche Portion Knobelei bereit: Die Berechnung des Handicaps wird weltweit vereinheitlicht. Künftig zählen nur noch die acht besten der letzten 20 handicaprelevanten Runden. Wer nicht rechnen will, der muss sich keine Sorgen machen: Der Computer übernimmt diesen Job.

Ein Golfspieler bereitet sich auf den nächsten Put vor: Welches Handicap er hat, wird ab Januar nach dem World Handicap Index berechnet - weltweit.

Ein Golfspieler bereitet sich auf den nächsten Put vor: Welches Handicap er hat, wird ab Januar nach dem World Handicap Index berechnet - weltweit.

Foto: picture alliance / dpa

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Beverstedt

Für wen Yacht-Ausstatter Gehr jetzt auch Busse veredeln will
nach Oben