NORD|ERLESEN

Schon viel zu lange kaputt

Das Parkleitsystem in der Deichstraße – es funktioniert nicht mehr.

Das Parkleitsystem in der Deichstraße – es funktioniert nicht mehr.

Foto: Lothar Scheschonka

Pflaster muss man schnell abreißen, damit es nicht wehtut. Und das gilt auch für das kaputte Parkleitsystem. Es steht schon viel zu lange kaputt herum – das ist die schlechteste Lösung. So entsteht der Eindruck: „Hier kümmert sich keiner, hier geht alles kaputt.“ Natürlich gucke auch ich in Osnabrück oder Hamburg auf die Anzeigen, ob im Parkhaus noch ein Platz frei ist. Auch in Bremerhaven möchte ich vor der Einfahrt erkennen, ob das Parkhaus voll ist. Aber ansonsten habe ich das System nie gebraucht, weil speziell die Parkhäuser bis auf wenige Großveranstaltungen nahezu leer oder zumindest nicht voll besetzt sind. Also: Abbauen. Und falls wir feststellen, dass es plötzlich schiefläuft, lieber größer denken. Die Touristiker der Erlebnis Bremerhaven hoffen schon lange auf ein digitales System, dass Besucherströme lenkt. Nicht nur in der Stadt, sondern von Cuxhaven bis Butjadingen. Da kann man das Parken doch mitdenken.

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

E10: Wieso wird es nicht getankt?
nach Oben