NORD|ERLESEN

Schomaker setzt Akzente bei Bauland und Radwegen

Fünf Tage, nachdem Bernd Schomaker (FDP) seinen Job als Baudezernent angetreten ist, kam der erste Lockdown. Deswegen gibt es eine Corona-Rücksicht: Nicht wie sonst üblich nach 100, sondern nach 300 Tagen wird Bilanz gezogen: Was hat der neue Baustadtrat auf den Weg gebracht? Schomaker nennt unter anderem seinen Einsatz für neues Bauland, den Bau von Fahrradstraßen und die Sanierung von Straßen.

Baustadtrat Bernd Schomaker in seinem Büro im Technischen Rathaus. Er ist seit 302 Tagen im Amt und zieht eine erste Bilanz.

Baustadtrat Bernd Schomaker in seinem Büro im Technischen Rathaus. Er ist seit 302 Tagen im Amt und zieht eine erste Bilanz.

Foto: Arnd Hartmann

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Wenigstens eine Teil-Lösung in Sicht
nach Oben