NORD|ERLESEN

Schiffdorf: Laubentsorgung soll auf neue Füße gestellt werden

Im vergangenen Herbst hat die Laubentsorgung im Cuxland vielerorts für Ärger gesorgt. Denn weil die Biotonne eingeführt worden ist, hat der Landkreis seine Grünfallabfuhr eingestellt und stattdessen auf die Tonne als Entsorgungsmöglichkeit für das Laub verwiesen. Doch insbesondere für das Laub der Straßenbäume, das die Anwohner entsorgen müssen, ist diese viel zu klein. Die Gemeinde Schiffdorf will die Laubentsorgung deshalb jetzt auf neue Füße stellen.

Ein Blatt auf einer Straße.

Hübsch sieht das bunt verfärbte Laub im Herbst ja aus, aber weil es nicht bei einem Blatt bleibt, ist die Entsorgung eine Herausforderung, gerade bei vielen Straßenbäumen.

Foto: picture alliance/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Cuxland

Inflationsprämie: Firmen in der Region wollen zahlen
zur Merkliste

Zeven

Dem Traum vom Bauhof einen Schritt näher
nach Oben