NORD|ERLESEN

Scheune abgebrannt: Feuer wütet in Hofkoh

Bei einem Großbrand in Hofkoh südlich von Zeven ist in der Nacht zu Freitag eine zu einem Firmengebäude umgebaute Scheune in Flammen aufgegangen. Den 200 eingesetzten Feuerwehrleuten gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus zu verhindern. Personen kamen nicht zu Schaden.

Die Flammen schlugen meterhoch aus dem Dach der Scheune.

Meterhohe Flammen schlugen aus dem Dach.

Foto: Feuerwehr

Diese Wehren waren beteiligt

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Und wieder kracht es in tückischer Rhader Unfallkurve
nach Oben