NORD|ERLESEN

Schadensersatz für massenhaften Sozialbetrug?

Obwohl er für den Schaden von sechs Millionen Euro verantwortlich sein soll, wird Selim Öztürk den Prozess wegen massenhaften Sozialbetrugs als freier Mann beenden. Aber damit ist die Angelegenheit für ihn noch nicht ausgestanden. Es können nach dem Urteil Schadensersatzforderungen des Jobcenters auf ihn zukommen.

Mit dem Logo des Jobcenters hatte Selim Öztürk seinen Vereinen einen offiziellen Anstrich gegeben. Das half beim massenhaften Sozialbetrug. Nun wartet das Jobcenter das Urteil des Landgerichts ab, um Schadensersatzforderungen gegenüber Öztürk zu prüfen.

Mit dem Logo des Jobcenters hatte Selim Öztürk seinen Vereinen einen offiziellen Anstrich gegeben. Das half beim massenhaften Sozialbetrug. Nun wartet das Jobcenter das Urteil des Landgerichts ab, um Schadensersatzforderungen gegenüber Öztürk zu prüfen.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Oldenburger übernimmt Burhaver Traditionsfleischerei
nach Oben