NORD|ERLESEN

Rückbau von Offshore-Windparks: „Chance für Bremerhaven“

Das Geschäft wird kommen. Irgendwann werden die Offshore-Windparks abgebaut und an Land gebracht werden müssen: Das ist so Vorschrift. Bremerhaven möchte als Hafenstandort von Rückbau und Recycling partizipieren. „Wir sind zuversichtlich, dass Bremerhaven davon profitieren kann“, sagt Annette Schimmel.

Der Offshore-Windpark Alpha Ventus war der erste, der über Bremerhaven verschifft wurde. Das war 2009. In etwa zehn Jahren wird mit dem Start des Rückbaus von Windenergieanlagen auf See gerechnet.

Der Offshore-Windpark Alpha Ventus war der erste, der über Bremerhaven verschifft wurde. Das war 2009. In etwa zehn Jahren wird mit dem Start des Rückbaus von Windenergieanlagen auf See gerechnet.

Foto: PantherMedia / sadik demiroz

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben