NORD|ERLESEN

Prince-Charming-Kandidat: „Schwule sind in Bremerhaven nicht sichtbar“

Bis vor kurzem war Arne Bruns noch mit 19 anderen Männern in einer Villa auf Kreta. Als Kandidat in der Dating-Show „Prince Charming“ hat der 40-jährige Bremerhavener im Fernsehen geflirtet und gedatet. Inzwischen ist er wieder in Bremerhaven – und muss mitunter kilometerweit fahren, um sich mit einem anderen schwulen Mann zu treffen. Die Auswahl an potenziellen Partnern ist in der Seestadt gering und auch eine lebendige, sichtbare Gemeinschaft gibt es bisher nicht. Wie viele LGBTQ-Personen in Bremerhaven sieht der Dating-Show-Kandidat Nachholbedarf für die queere Szene der Stadt.

Ein Mann sitzt in einem Lokal.

Mehrere Wochen war Arne Bruns für die Dreharbeiten auf Kreta. Jetzt sitzt er wieder gemütlich bei Kaffee und Kuchen im Café „Caspar David“.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Bremerhavener Kandidatin: Hinter den Kulissen von „Take me out“
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Nach der Dating-Show: So geht es Niels von „Bauer sucht Frau“
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Nach der Show: So geht es Sascha von „Take me out“
nach Oben