NORD|ERLESEN

Nur so schützen FFP2- und OP-Masken richtig

FFP2- und OP-Masken werden uns spätestens ab Februar in Bremen und Niedersachsen wie in ganz Deutschland begleiten. Ziel der verschärften Maskenpflicht ist es, die Verbreitung der Corona-Pandemie weiter einzudämmen. Denn FFP2- und medizinische Masken sind weit wirkungsvoller als jene aus simpler Baumwolle, heißt es laut Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM). Doch bei der Anwendung und der Reinigung sollte man auf einige Punkte achten, damit sie auch wirklich schützen.

Inzwischen ist klar: FFP2-Masken dürfen getrocknet und wiederverwendet werden.

Inzwischen ist klar: FFP2-Masken dürfen getrocknet und wiederverwendet werden.

Foto: Miguel.F - stock.adobe.com

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Panorama

Neues Institut will Pionierarbeit zu Long Covid leisten
zur Merkliste

Bremerhaven

Ameos-Chef ändert die Umzugspläne nach Bremerhaven
nach Oben