NORD|ERLESEN

Nordsee nagt an der Wurster Küste

Die große Deichbaustelle in Spieka-Neufeld hat Sturmflutpause. An der Wattkante im Bereich der Kutterhafeneinfahrt in Dorum-Neufeld sind die Bauarbeiten am Deckwerk dagegen abgeschlossen. Jetzt gilt es, die Schäden zu beseitigen, die die Untere Deichbehörde bei der Herbstdeichschau in dieser Woche bemängelt hat. „Sorgen um die Deichsicherheit müssen wir uns aber keine machen“, stellt Günter Veldmann, Oberdeichgräfe des Deichverbandes Land Wursten, klar. Der Landkreis hat den Deich für „schaufrei“ erklärt.

Uferkante in Dorum-Neufeld

Südlich des Hundestrandes in Dorum-Neufeld nagen die Wellen seit Jahren am Vorland. Oberdeichgräfe Günter Veldmann (Foto) ist froh, dass die Uferkante demnächst baulich gesichert werden soll.

Foto: Heike Leuschner

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Dieser Logistiker in Stotel setzt auf kreativen Klimaschutz
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Als „Vincinette“ die Wesermarsch heimsuchte
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Vor dem UN-Klimagipfel: Was Menschen in der Region bewegt
nach Oben