NORD|ERLESEN

Bremerhavener Innenstadt: Ein weiterer Investor steht bereit

Welche Investoren wollen die Zukunft der Bremerhavener Innenstadt mitgestalten? Bislang hat sich die Ditzen-Gruppe zu dieser Aufgabe bekannt. Und es gibt noch jemanden, der die Chancen durch den Abriss der Karstadt-Immobilie erkennt und als weiterer potenzieller Investor zur Verfügung steht: „Ich mache da auch mit“, sagt der Kaufmann und Bremerhavener Ehrenbürger Karl Ehlerding.

Das ehemalige Karstadt-Gebäude wird abgerissen. Im kommenden Jahr sollen die Arbeiten dazu beginnen.

Das ehemalige Karstadt-Gebäude wird abgerissen. Im kommenden Jahr sollen die Arbeiten dazu beginnen.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Bremerhavens neues Innenstadt-Herz: Offener, grüner, vielfältiger
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Warum sich in Bremerhaven keine Straßenbahn lohnt
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

So grün und lebendig könnte Bremerhavens Kneipenmeile werden
nach Oben