NORD|ERLESEN

Moor-Therme wieder wie neu

Die Sanierung der Moor-Therme ist erst einmal abgeschlossen. Nach rund anderthalb Jahren sind alle Beckenköpfe erneuert, die Decke über dem Sportbecken ist energetisch auf Vordermann gebracht, das neue Saunaaußenbecken ist montiert, moderne Whirlpools sprudeln – nur einige Beispiele der Maßnahmen, die seit Juli vergangenen Jahres umgesetzt wurden. 2,4 Millionen Euro hat die Stadt Geestland in dieses „Paket“ investiert – 400.000 Euro mehr als geplant. Seit 2014 flossen insgesamt rund 4,85 Millionen Euro ins Schwimmbad.

Reinspringen und sich wohlfühlen: Auch dieses Mädchen genießt es, unter der energetisch erneuerten Hallendecke des Sportbeckens wieder richtig abtauchen zu können. Die Akustikdecke – nur ein Baustein im millionenschweren Sanierungspaket – wurde für 237.000 Euro erneuert.

Reinspringen und sich wohlfühlen: Auch dieses Mädchen genießt es, unter der energetisch erneuerten Hallendecke des Sportbeckens wieder richtig abtauchen zu können. Die Akustikdecke – nur ein Baustein im millionenschweren Sanierungspaket – wurde für 237.000 Euro erneuert.

Foto: Schoener


kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben