NORD|ERLESEN

Mit kleinem Magen in ein neues Leben

Sportlich, schlaksiger Typ, denkt man, wenn Sven Hadler im engen schwarzen T-Shirt vor einem steht. Der Kerl könnte ruhig etwas mehr auf den Rippen haben. Hatte er auch. Vor zwei Jahren brachte der Familienvater aus Kalbe in der Börde Sittensen sage und schreibe 162 Kilogramm auf die Waage. Weil alle Diäten nichts fruchteten, ließ er sich den Magen verkleinern. Danach ging’s mit dem Gewicht steil bergab. Um 88 Kilogramm, genau gesagt. Bereut hat er diesen Eingriff bislang nicht. „Es tut mir nur leid, dass ich so lange damit gewartet habe“, sagt der 43-Jährige.

Ein Mann steht auf der Waage.

Sven Hadler aus Kalbe hat sich den Magen verkleinern lassen. So hat der 43-Jährige 88 Kilo abgenommen.

Foto: Colourbox

Kreis-Icon-Nordstern

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Sittensen

Am hellen Tag: Einbruch in Kalbe
zur Merkliste

Zeven

Heeslingen: Lauter junge Leute beim Ernte-Umzug
nach Oben