NORD|ERLESEN

Mit der Wim-Hof-Methode aus der Lebenskrise

Der Wim-Hof-Methode werden wahre Wunderwirkungen auf Körper und Geist nachgesagt. Für die Cuxhavenerin Melanie Stickel hat die Kombination aus einer speziellen Atemtechnik, Meditation und Eisbädern ihr Versprechen eingelöst: Die frühere Frostbeule hat sich dank der Methode zu einem Eisbad-Junkie entwickelt. Und fühlt sich gesünder als je zuvor. Doch diese Verwandlung kam nicht über Nacht.

 Andreas Bornholt sitzt in einer Wanne mit Eiswasser.

Frieren für die Gesundheit: Der selbstständige Gesundheitscoach Andreas Bornholt hat sich 2021 an der „Wim Hof Method Academy“ zum Trainer ausbilden lassen.

Foto: FLUSSREIF 2016


kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Barfußschuhe: Fluch oder Segen bei Rückenschmerzen?
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Pinguins-Podcast #83: Fragen über Fragen
nach Oben