NORD|ERLESEN

Mit 50 Jahren ist der OSC Bremerhaven ein junger Verein

Es war durchaus ein Experiment, als sich mehrere Sportvereine aus der Seestadt im Jahr 1972 zum Olympischen Sport-Club (OSC) Bremerhaven zusammenschlossen. 50 Jahre später lässt sich feststellen, dass dieses Experiment geglückt ist. „Wir sind jung, dynamisch, weltoffen – wie die Stadt, in der wir leben“, sagt der langjährige OSC-Präsident Gerd Gräfing über den Mehrspartenverein, der Heimat für insgesamt 22 Abteilungen ist.

Das Nordseestadion, mit dessen Sanierung demnächst begonnen werden soll, ist mehr als die Heimat der OSC-Fußballer.

Das Nordseestadion, mit dessen Sanierung demnächst begonnen werden soll, ist mehr als die Heimat der OSC-Fußballer.

Foto: Arnd Hartmann


kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Butjadingen

Butjadingen: Gleich zwei Abi-Jahrgänge feiern Wiedersehen
nach Oben