NORD|ERLESEN

Mattenburger Straße: Schöner und sicherer

Die Mattenburger Straße im Ortskern von Bad Bederkesa wird keine Einbahnstraße werden. Dafür sollen größere Beete für mehr Grün in der zentralen Einkaufsstraße sorgen. Herausnehmbare Poller zwischen Fahrbahn und Gehsteig sowie eine Schutzbarriere im Bereich des Eiscafés sollen zudem das Sicherheitsempfinden der Bürger erhöhen. Dies sind nur einige Maßnahmen, die die Stadt Geestland nach der Auswertung des Stadtexperiments jetzt Schritt für Schritt umsetzen will.

Kreuzung in der Ortschaft Bad Bederkesa

Die Kreuzung Mattenburger Straße/Mattenburger Feld/Zum Hasengarten soll sicherer werden. Verwaltung und Politik sprechen sich unter anderem für eine Schutzbarriere am Eiscafé aus.

Foto: Schoener


kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
nach Oben